Pönitenz

die; -, -en
(лат. poenitentia наказание) епитимия

Немецко-русский словарь христианской лексики. - Н-Н.: Издательство братства Св. Александра Невского . . 2001.

Смотреть что такое "Pönitenz" в других словарях:

  • Pönitenz — (v. lat. Poenitentia), 1) Reue eines Sünders mit dem festen Vorsatz, nicht mehr zu sündigen, s. Buße 1); 2) die Strafe, welche das Canonische Recht auf Verbrechen gesetzt hat, u. die Bußen, welche dem Beichtkind vom Beichtvater zu einiger… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pöniténz — (lat.), in der kath. Kirche die vom Beichtvater den Beichtkindern wegen begangener Sünden, teils zur Genugtuung, teils zur Abwendung von Sündenstrafen und als Heilmittel auferlegten Bußwerke, z. B. Fasten, Wallfahrten, Gebete (vgl. Buße); Strafe …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pöniténz — (lat., »Reue«), in der röm. kath. Kirche die vom Priester den Beichtkindern auferlegten Bußwerke …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pönitenz — Pö|ni|tẹnz 〈f. 20; abwertend〉 Bußübung, Buße [zu lat. poenitentia „Reue“] * * * Pö|ni|tẹnz, die; , en [mhd. pēnitenze, pēnitencie < mlat. poenitentia] (kath. Kirche veraltend): in der Beichte auferlegte ↑Buße (1 b): ∙ da sie dies offenbar… …   Universal-Lexikon

  • Pönitenz — Pö|ni|tẹnz 〈f.; Gen.: , Pl.: en; kath. Kirche〉 Bußübung, Buße [Etym.: <lat. poenitentia »Reue«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Pönitenz — nz die; , en <aus gleichbed. mlat. poenitentia> [kirchliche] Buße, Bußübung …   Das große Fremdwörterbuch

  • Pönitenz — Pö|ni|tẹnz, die; , en (veraltend für Buße, Bußübung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Trier [1] — Trier, vormaliges Erzstift u. geistliches Kurfürstenthum, zum kurrheinischen Kreise gerechnet; grenzte an Nassau, Niederkatzenellnbogen, Simmern, Sponheim, die Besitzungen der Rheingrafen, an Lothringen, Luxemburg, Schleiden, Gerolstein u. an das …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ablaß [1] — Ablaß, 1) (Indulgenz), in der kathol. Kirche Erlaß der kirchl. Büßungen gegen gute dafür zu thuende Werke, namentlich gegen Geld zu Almosen od. frommen Zwecken. In der alten Kirche wurden Vergehungen gegen die Sittenzucht u. Disciplin durch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Geiler von Kaisersberg — (Gailer, Geyler), geb. 16. März 1445 in Schafhausen, von wo sein Vater nach Amorswyter im Elsaß zog, hier aber[76] bald starb. Als dreijähriger Knabe kam er zu seinem mütterlichen Großvater nach Kaisersberg, welcher ihn erzog, bis er 1460 auf die …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Genf [1] — Genf (fr. Genève), 1) der 22. u. kleinste Canton der Schweiz, am südwestlichen Ende derselben; liegt um das westliche Ende des Genfersees u. wird im N. vom Canton Waadt, im W. von Frankreich, im S.u. O. von Sardinien begrenzt; eine kleine Enclave …   Pierer's Universal-Lexikon

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.